Bolognese-Sauce nach Freiraumfrau *vegan *glutenfrei *basisch

Gezeichnetes Rezept für Bolognese-Sauce von freiraumfrau

Spaghetti Bolognese war schon als Kind mein absolutes Lieblingsrezept. Leider gab es das so selten bei uns. Seit ich Vegetarierin bin, habe ich mich auf die Suche nach einem idealen Ersatz gemacht und nach langem Experimentieren ist dieses Rezept dabei herausgekommen. Meine Familie findet, es ist kaum ein Unterschied zum fleischhaltigen Original zu schmecken und so wurde es zum Familienlieblingsrezept. Das schaffen nicht so viele Rezepte bei uns. Weiterlesen

Suppe mit Süßkartoffeln, Kartoffeln und Karotten *basisch *vegan *glutenfrei

Gezeichnetes Rezept für Suppe mit Süßkartoffeln, Kartoffeln, KarottenBei dem grauen Wetter am Wochenende brauchte ich etwas winterlich Warmes. Und habe eine Suppe mit Süßkartoffeln, Kartoffeln und Karotten kreiert. Ich bin ein großer Fan von Süßkartoffeln, zum einen wegen der schönen roten Farbe, zum anderen weil sie so schnell zubereitet sind. Weiterlesen

Zucchini-Spaghetti mit Pilzsauce *basisch *vegan *glutenfrei

Gezeichnetes Rezept für Zucchini und Pilze

Heute mittag koche ich Zucchini-Spaghetti und mache dazu eine Pilzsauce. Dieses Rezept ist für eine Person konzipiert. Ihr nehmt eine Zucchini. Wobei…das heißt korrekt wohl ein Zucchino, weil Einzahl. Weiterlesen

Kartoffelpüree *basisch *vegan *glutenfrei

Uups. Heute gegooglt und festgestellt. Püree schreibt man bzw. ich nur mit einem r. Egal. Die Zeichnung bleibt, wie sie ist.
Zeichnung Rezept Kartoffelpüree von Freiraumfrau

Ein ziemlich einfaches Rezept. Ihr schält Kartoffeln. Ich mache immer eine größere Menge, d.h. ich nehme 2,5 kg Kartoffeln. Wenn was übrig bleibt, dann friere ich das ein. Nur bei uns bleibt meistens wenig übrig.
Weiterlesen

Sellerietaler *basisch *vegan

Bisher habe ich meine guten Fastenvorsätze durchgehalten. Mein Kühlschrank liegt voll mit Obst und Gemüse, damit ich auch ja keine Ausreden habe…

Rezept gezeichnet für Sellerietaler

Heute stelle ich Euch nun meine Sellerietaler vor. Als Kind mochte ich Sellerie so gar nicht. Doch dieses Rezept mag ich sehr. Erinnert ein bisschen an paniertes Schnitzel.
Weiterlesen

Zum Frückstück: Obstteller *basisch *vegan *glutenfrei

Obstteller-FreiraumfrauZum Frühstück mache ich mir nun morgens einen Obstteller. Da darf drauf, was mir schmeckt an Obstsorten und was saisonal gerade im Angebot ist. Also kauft nach Belieben ein. Wichtig. Es sollte gut gereiftes Obst sein. Dann in grobe Stücke schneiden und möglichst nur 3-4 Sorten. Zu viel verschiedene Sorten, wie wir das vielleicht von einem Obstsalat kennen, vertrage ich nicht gut. Aber probiert es einfach aus. Und dann ein paar gehackte Mandeln oder etwas Mandelmus drüberstreuen. Ich nehme auch gerne Kokosflocken oder Rosinen.

©opyright Zeichnung Freiraumfrau®

Basische Zutaten in meinem Schrank

BasischeZutaten-Freiraumfrau

Meine basischen Zutaten, die ich immer im Küchenschrank habe.
Walnüsse, Kürbiskerne, Mandelmus, Tahin, Agavendicksaft, Trockenfrüchte, Gewürze, Kräutersalz, Gomasio, Kräutertee, Sesam, gaaaaanz viel Wasser.

Sehe gerade, ich habe vergessen das Olivenöl zu zeichnen.

©opyright Zeichnung Freiraumfrau®

47 Tage Fastenzeit mit basischer Ernährung

Die Fastenzeit beginnt heute am Aschermittwoch. Diesmal habe ich mir vorgenommen mich bis Ostern basisch zu ernähren. In 2 Basenfastenwochen, die ich 2012 und 2013 bei Ute Merk gemacht habe, konnte ich spüren, wie gut mir die basische Ernährung tut. Im klassischen Sinne ist Basenfasten gar kein Fasten, sondern eher eine Kur, die den Körper entsäuert und entgiftet. Übersichtszeichnung Obst und Gemüse
Obst und Gemüse (bis auf wenige Ausnahmen) werden basisch verstoffwechselt. Und noch mehr Zutaten, die ich Euch in den nächsten Tagen und Wochen vorstellen werde. Weiterlesen