1-2-3 Rote Beete Suppe *vegan *glutenfrei *basisch

Gezeichnetes Rezept für Rote Beete SuppeIch liebe ja Rezepte mit wenigen Zutaten. Diese Suppe hier folgt auch noch den Ernährungsregeln der Hildegard von Bingen. Inspiriert dazu hat mich der St. Benno Verlag mit seinem Projekt Hildegardküche. Weitere Rezepte könnt ihr dort als PDF runterladen. Weiterlesen

Löwenzahn-Schnaps

Loewenzahnschnaps-Freiraumfrau (2)Das Thema Wildkräuter und ihre Wirkung, das interessiert mich ja schon eine ganze Zeit. Allerdings verfolge ich das nur so am Rande. Umso schöner, dass ich bei der Bergzauberin ein Rezept für Löwenzahnschnaps entdeckt hatte und kurz darauf auf einer Löwenzahnwiese stand. Weiterlesen

Lauch in Kokos *vegan *basisch *glutenfrei

Zeichnung Lauch in Kokos
2 große Stangen Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.
Lauchringe in einer Pfanne mit ein bisschen Olivenöl andünsten.
Mit 1 Dose Kokosmilch auffüllen.Mit 1 TL Currry und 1/2 TL Salz würzen.
Etwas köcheln lassen.
Und schon fertig!!!

Ich reiche dazu Pellkartoffeln.

Das ist eines meiner Lieblingsrezepte. Geht ratz-fatz und schmeckt superlecker.

Bunter Kartoffelsalat *basisch *vegan *glutenfrei

basischer KartoffelsalatVergangene Woche war ich endlich mal wieder zum Basenfasten bei Ute Merk von Fasten im Isarwinkel. Die Umstellung auf verstärkt basische Ernährung gelingt mir in der Gruppe immer deutlich besser und vor allem bin ich dann wieder motiviert neue Rezepte auszuprobieren. Mit diesem Rezept hole ich meinen Kochblog aus dem Winterschlaf. Das letzte Rezept waren die Apfelrosen, die ich am 1. Januar veröffentlicht hatte. Weiterlesen

Scharfe Nüsse *glutenfrei *vegetarisch

Scharfe-Nuesse-Freiraumfrau

Ihr nehmt 500 g gemischte Nüsse, z.B. Walnüsse, Kürbiskerne, Mandeln.

In einer Schüssel vermischt ihr 1 Eiweiß und 1 EL Wasser.
Ihr fügt 1 EL Rohrzucker,2 TL Salz,
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Cayennepfeffer dazu und vermischt alles gut.

Die Nüsse unterrühren und so vermischen, dass die Nüsse gut mit der Gewürzmischung umhüllt sind. Die Mischung auf ein Backblech geben und gut verteilen. Dann alles im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15-20 Minuten backen. Die Nüsse nach dem Abkühlen in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

***
Wer es lieber süß mag, kann mein Rezept für gebrannte Mandeln probieren.

Zitronenmelissen-Sirup *vegan *glutenfrei

Zeichnung Zitronenmelissen-SirupIch habe Zitronenmelisse in meinem kleinen Garten. Und was soll ich euch sagen, sie wuchert ziemlich und ist unverwüstlich. Kommt jedes Jahr wieder. Jedes Jahr aufs Neue frage ich mich, was ich damit mache. Okay, ich kann sie kleingehackt in den Salat geben oder zum Aromatisieren von Wasser hernehmen. Doch von so ein paar Blättchen wird der „Busch“ auch nicht kleiner. Weiterlesen