Hellgrüner Smoothie *vegan *basisch *glutenfrei

Smoothie gezeichnet von der FreiraumfrauIhr kennt das bestimmt, da liegt was im Kühlschrank und Du denkst, wird Zeit, dass ich dieses Lebensmittel verarbeite. So ging es mir heute morgen, als ich den Kopf Eisbergsalat entdeckte. Warum nicht mal einen Smoothie damit probieren?
Es blieben nach dem Putzen 380 g Eisbergsalat übrig. Schon erstaunlich, so viel Salatvolumen hat so wenig Gewicht. Kleinschneiden und alles hinein in den Mixer.

  • 250 ml Birnensaft
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 EL Agavendicksaft
  • ca. 500 ml Wasser dazugeben

Und dann alles auf höchster Stufe feinstens pürieren. Im Thermomix hatte ich auf 3 Minuten, Stufe Turbo eingestellt. FERTIG!
Die eine Hälfte habe ich sofort getrunken, die andere in den Kühlschrank gestellt. Da ich solche Smoothies gerne kalt mag, habe ich mir 2 Eiswürfel reingetan. Das ganze schmeckt, ich sag mal nur „leicht grün“. Vielleicht als Einstieg in die Smoothiewelt ganz geeignet. Mir hat er jedenfalls geschmeckt.

Weitere Getränkerezepte:
Smoothie fruchtig
Holunder-Limetten-Drink

©opyright Zeichnung Freiraumfrau®