Tomatensauce nach Art der Freiraumfrau *vegan *basisch *glutenfrei

gezeichnetes Rezept Tomatensauce von FreiraumfrauMeinen Tomatensaucenvorrat im Kühlschrank liebe ich sehr und er kommt bei Pizza, Pasta und Co. zum Einsatz. Ihr nehmt:

  • 3 Zwiebeln, fein gehackt und in etwas Olivenöl angedünsten
  • dazu dann 3 Dosen à 400 g Einwaage Pizzatomaten
  • 100 g Tomatenmark, 3-fach konzentriert
  • 3 TL Oregano
  • 2 TL Kräutersalz
  • 1 EL Agavendicksaft zufügen.

Alles unter regelmäßigem Umrühren ca. 15 Minuten einköcheln lassen. Die noch heiße Sauce in Twist-off-Gläser füllen, verschließen und auf den Deckel stellen. So abkühlen lassen. Das Rezept ergibt 5 Gläser à 250 ml Füllmenge. Gläser nach dem Erkalten im Kühlschrank lagern.

©opyright Zeichnung Freiraumfrau®

2 Gedanken zu „Tomatensauce nach Art der Freiraumfrau *vegan *basisch *glutenfrei

  1. Liebe Angelika,

    ich falle mal mit der Tür ins Haus, beziehungsweise in deinen Blog:
    es ist großartig, was du hier auf die Beine gestellt hast!!!
    Leider bin ich eher ein Mensch für Schriftliche Anleitungen und als ich zum ersten Mal ein gezeichnetes Rezept gesehen habe, war ich dezent überfordert *lach 🙂
    Deine Zeichnungen schafft meine räumliche Wahrnehmung allerdings ziemlich gut!!!
    Somit hast du eine neue Leserin, die nun öfter vorbeischauen wird.
    Mach unbedingt weiter so!!!
    Viele liebe Grüße ♥
    Janke

    • Liebe Janke,
      wie schön, dass du hier vorbeischaust und danke für dein Kompliment. Meine Zeichnungen sind unter anderem entstanden für Menschen, die sich mit dem Lesen schwer tun. Sozusagen Infografiken, jedoch künstlerisch verfeinert. Und dann kann ich deutlich besser zeichnen als fotografieren:-) Und für alle Textliebhaber wie dich gibt es ja auch noch ein schriftliches Rezept. Habe vor vielen Jahren mal ein paar Rezepte für Vorwerk Thermomix entwickelt. Und so fließen hier alle meine Talente zusammen. Meine Rezepte sind auch meistens einfach zu machen, frei nach dem Motto „keep it simple“.
      Liebe Grüße.
      Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.