Michels Käsekuchen *glutenfrei


Im März und April war ich fast 4 Wochen mit dem Freiraumbus auf Tischgespräche-Reise. Bei meinem Besuch in Springe bekam ich von Birgit Michel diesen wunderbaren glutenfreien Käsekuchen kredenzt. Ein sehr leckeres Rezept, das ich dann zu Ostern für meine Familie nachgebacken habe.

Zutaten und Zubereitung:
250 g Margarine,
250 g feiner Zucker und
6 Eier  schaumig schlagen.

Dann
2 Päckchen Vanille-Puddingpulver,
½ Päckchen Backpulver und
1 Kilo Magerquark dazugeben und sehr gut verrühren.

Die Quarkmasse in eine gefettete Springform füllen und in den kalten Backofen geben. Dann die Temperatur auf 180 Grad Ober-/Unterhitze einstellen und den Kuchen ca. 50 bis 60 Minuten backen.

Achtung:
Der Kuchen wölbt sich beim Backen stark auf und fällt dann beim Abkühlen wieder in sich zusammen. Deshalb ist es am besten, wenn Du den Kuchen in der Form auskühlen lässt.