Zitronenmelissen-Sirup *vegan *glutenfrei

Zeichnung Zitronenmelissen-SirupIch habe Zitronenmelisse in meinem kleinen Garten. Und was soll ich euch sagen, sie wuchert ziemlich und ist unverwüstlich. Kommt jedes Jahr wieder. Jedes Jahr aufs Neue frage ich mich, was ich damit mache. Okay, ich kann sie kleingehackt in den Salat geben oder zum Aromatisieren von Wasser hernehmen. Doch von so ein paar Blättchen wird der „Busch“ auch nicht kleiner. Weiterlesen

Bärlauch-Salz *vegan *glutenfrei

Baerlauchsalz-FreiraumfrauDas Frühjahr naht und ich habe bei meinem Ausflug mit dem Freiraumbus an den Staffelsee die ersten Bärlauchspitzen entdeckt. Da es nur eine Handvoll war, lohnte es für Bärlauchbutter oder Bärlauchpesto nicht. Aus kleineren Kräutermengen lässt sich wunderbar ein Salz herstellen. Weiterlesen

Bauernpfanne ohne Bauern *basisch *vegan *glutenfrei

Bauernpfanne-FreiraumfrauEs wird Zeit mal wieder ein Rezept zu posten. Habe mich seit dem Jahresanfang mit gesundheitlichen Themen rumgeärgert und hatte wenig Lust auf Kochrezepte. Aber jetzt… Weiterlesen

Oliven-Mandel-Pesto nach Christof Herrmann *vegan *basisch *glutenfrei

Zeichnung Olivenpesto-FreiraumfrauIch liebe ja Rezepte, die gut schmecken und dann auch noch supereinfach, oder sollte ich in diesem Fall sagen, minimalistisch, zu machen sind. Dieses Rezept habe ich bei Christof Herrmann auf seinem Blog Einfachbewusst entdeckt und für unsere letzte Party ausprobiert. Superlecker! Weiterlesen

Schoko-Cornflakes *vegan *glutenfrei

Schoko-Cornflakes-FreiraumfrauHeute war ich im Westpark und sah so eine wunderbare Abendrotstimmung. Früher, als ich Kind war, da hieß es dann immer, im Himmel werden Plätzchen gebacken. In Erinnerung an diesen Moment kam ich dann heim und entschloss mich spontan Schoko-Cornflakes oder Schoko-Crossies zu machen. Weiterlesen

Happy Birthday, mein Kochblog feiert seinen 1. Geburtstag

HappyBirthday-FreiraumfrauDiese Zeichnung entstand, als mein Freiraumfrau-Blog im Jahr 2011 online ging. Und sie passt wunderbar zum heutigen Tag. Heute feiert mein Kochblog seinen ersten Geburtstag. Mein allererster Beitrag war der Vanillezucker. Übrigens der einzige Beitrag ohne Zeichnung. Und am gleichen Tag erschienen ist das Rezept für die Kokoskipferl.
39 Beiträge in einem Jahr, im Schnitt einen pro Woche habe ich geschrieben. Meine Familienlieblingsrezeptsammlung wächst. Vielleicht sollte ich mal über ein Freiraumfrau-Kochbuch nachdenken, was meint ihr?