Bananencreme nach Ute Merk *vegan *basisch *glutenfrei

Bananencreme-FreiraumfrauUte Merk kenne ich vom Basenfasten. In einem ihrer Newsletter hatte sie eine schlichte und sehr leckere Bananencreme, die ich ein bisschen abgewandelt habe.

Ihr nehmt:
4 reife Bananen, von der Schale befreien und in Stücken in einen Mixbecher geben.2 EL Kakao
1 EL Agavendicksaft
1 TL Guakernmehl
1 Prise Salz und
50 g Sojasahne (für Nichtveganer auch normale Sahne) zufügen.

Alle Zutaten im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren.

Dann entweder in Portionsschälchen oder in eine Schüssel umfüllen. Im Kühlschrank mehrere Stunden kaltstellen und fest werden lassen.

Schmeckt wie eine Mousse au chocolat mit leichtem Bananengeschmack.

Noch ein Dessert gewünscht? Wie wäre es mit schnellem Himbeereis.

4 Gedanken zu „Bananencreme nach Ute Merk *vegan *basisch *glutenfrei

  1. Das liest sich wirklich lecker! Scheint mir auch eine gute Idee zur Notverwendung von Bananen (wenn sie schon leicht braun werden und niemand sie mehr essen möchte). Immer nur Bananenshake ist langweilig. Probiere ich heute gleich aus, brauche nur noch Guarkernmehl. Danke Dir!

  2. Liebe Angelika,

    das hast du zeichnerisch sehr schön umgesetzt (wie immer)! Das freut mich, dass du die Bananencreme in deinen Kochblog mit aufgenommen hast, danke!

    Die Creme schmeckt wirklich sehr lecker, auch wenn man sie nur mit Bananen und Kakao macht, und sie wird auch ohne Guakernmehl fest. Wichtig ist nur, dass die Bananen sehr reif sind, dann haben sie nämlich genügend Stärke für die Bindung. Schmeckt gut mit Erdbeeren oder Orangen-Kokos-Soße…

    • Vielen Dank, liebe Ute für Dein Kompliment zu meiner Zeichnung. Und das Guakernmehl habe ich deshalb zugefügt, weil ich natürlich das Rezept mit normal-gelben Bananen ausprobiert habe. Wollte sicher sein, dass die Creme auch fest wird. Erdbeeren dazu, das ist sicher eine gute Ergänzung.
      Liebe Grüße, Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.