Bauernpfanne ohne Bauern *basisch *vegan *glutenfrei

Bauernpfanne-FreiraumfrauEs wird Zeit mal wieder ein Rezept zu posten. Habe mich seit dem Jahresanfang mit gesundheitlichen Themen rumgeärgert und hatte wenig Lust auf Kochrezepte. Aber jetzt…

Ihr braucht:

  • 1 Kilo Pellkartoffeln, am besten vom Vortag. Dann lassen die sich besser anbraten. Kartoffeln pellen und in Würfel schneiden.
  • Die Kartoffelwürfel in ordentlich Olivenöl in einer Pfanne anbraten.

In einer zweiten Pfanne die folgenden Zutaten in Olivenöl anbraten.

  • 1 rote Paprika, in 1,5×1,5 cm große Stücke geschnitten
  • 1 gelbe Paprika, in 1,5×1,5 cm große Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, grob gewürfelt
  • 1 große Zucchino (ca. 400 g) der Länge nach vierteln und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Gemüsemischung würzen mit:

  • Agavendicksaft
  • Salz und Pfeffer würzen.

Anschließend den Inhalt beider Pfannen zusammenfügen. Könnt ihr in einer extra Schüssel machen. Oder in der größeren Pfanne. Gut vermischen und servieren. FERTIG!

Dazu passt wunderbar noch etwas Pesto rosso rapido.
Zum Nachwürzen eignet sich Gomasio.

4 Gedanken zu „Bauernpfanne ohne Bauern *basisch *vegan *glutenfrei

  1. Hi,

    Ein wirklich toller, interessanter und ganz anderer Blog! Gefällt mir wirklich sehr gut.
    Dieses Rezept klingt auch total lecker muss ich sagen. Vor allem finde ich es aber super, dasss es wirklich Rezepte für alle möglichen Ernährungsbereiche gibt.

    LG 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.